Herz Jesu Feier am Weerberg


Weerberg feiert als einzige Nordtiroler Gemeinde das Herz-Jesu-Fest nach altem Tiroler Gelöbnis von 1796 und 1809 noch am Freitag.

 

Der Brauch stammt aus der Zeit der Koalitionskriege gegen Napoleon als bei der Verteidigung des Landes die Stände um himmlischen Schutz ansuchten. Die Weerberger haben sich diesen Tag als zusätzlichen Feiertag erhalten.

Obwohl Tirol 1805 an Bayern verloren ging, wurden in diesem Jahr die ersten streng verbotenen Prozessionen abgehalten. Am 24. Mai 1809 erneuerten Andreas Hofer und seine 6000 Schützen am Brenner unmittelbar vor der 2. Bergiselschlacht den Herz-Jesu-Bund.

 

Neben dem Kirchenfest hat sich der Brauch des Abbrennens von Herz-Jesu-Feuern in Form von Herzen und Kreuzen bis heute gehalten. Das von Pfarrer Otto Berktold seit 1990 nach der Prozession gefeierte Weerberger Pfarrfest gilt als wichtigster Treffpunkt für die 200 Mitglieder der Herz-Jesu Bruderschaft, 150 Schützen sowie die Spitzen aus Kirche, Wirtschaft und Politik.

 

 

 


Dr. Hetz Immobilien | Sonnbergweg 4 | A-6370 Kitzbühel
Filiale Salzburg | Eichenstrasse 11 | A-5081 Anif
M:+43/664/20 28 590 | T: +43/5356/62 9 63 | F: +43/662/234 664 996 | Mail: office@hetz.at